Impressum

OMBUDSMANN
Private Kranken- und Pflegeversicherung

Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Telefon: 0800 2 55 04 44 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Telefax: 030 20 45 89 31
E-Mail

 

Träger der Schlichtungsstelle ist der Verband der Privaten Krankenversicherung e. V.

 

 

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:


Jens Wegner
PKV Büro Berlin
Glinkastr. 40
10117 Berlin


Der Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung ist bemüht, den Informationspflichten nach § 6 Teledienstgesetz (TDG) nach zu kommen, sowie für die Richtigkeit und Aktualität aller auf seiner Website enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Der Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung behält sich vor, ohne Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.

 

Externe Links

 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Der Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung hat auf diesen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Der Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung hat keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und macht sich ihre Inhalte nicht zu eigen.

 

Design, Realisierung, Content Management


wegewerk GmbH
Krausnickstr. 3
10115 Berlin
www.wegewerk.com

Realisiert mit dem OpenSource Content-Management-System
wwEdit 3.2.0
www.wwedit.org
wegewerk © 2008

 

Datenschutzerklärung


Geltungsbereich


Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter:
Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.
Gustav-Heinemann-Ufer 74 c
50968 Köln
Telefon +49 221 9987-0
Telefax +49 221 9987-3950
auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.


Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).


Bei einem Besuch des Internetangebots www.pkv-ombudsmann.de werden bestimmte Daten automatisch erhoben:


Zugriffe


Der Webserver protokolliert regulär alle Zugriffe auf die Website. Aus diesen Protokollen geht hervor, welche Seiten mitsamt welchen Bestandteilen der Seite (z.B. Grafiken) abgefragt wurden, zusammen mit dem Zeitpunkt und der IP-Adresse. Es handelt sich um ein Standard-Verhalten aller gängigen Webserver. Die Erhebung dieser Daten dient zur Fehleranalyse und ermöglicht generell keine Zuordnung zu Personen. Die Daten werden in unregelmäßigen Abständen bei Bedarf durch Systemadministratoren gelöscht.


Umgang mit personenbezogenen Daten


Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer.


Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unseres Web-Shops erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter. Zum Beispiel sind dies Statistiken darüber, welche Seiten unsere Website besonders beliebt sind oder wie viele Nutzer bestimmte Seiten unserer Website besuchen.


Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.


Folgende Daten werden bei einer Nutzung bestimmter Internetseiten erhoben:


Interaktionslogs


Interaktionslogs (Protokolle der Formulareingaben) werden beim Absenden von folgenden Formularen genutzt:


• Kontaktformulare
• Bestellungs- und Abonnementsformulare


Beim Absenden der Formulare werden neben den Formulardaten auch Daten zum verwendeten Betriebs- und Browsersystem sowie die IP-Nummer gespeichert. Die Speicherung der mit Formularen abgeschickten Daten erfüllt unterschiedliche Zwecke, sie dient zudem als Backup von Daten, für den Fall dass Mails nicht korrekt zugestellt oder bearbeitet wurden. Die zusätzliche Speicherung von IP-Adressen dient zum Schutz vor Missbrauch, die Speicherung von Daten zu Betriebs- und Browsersystem dient zum Nachvollziehen von Software- oder Bedienungs-Fehlern. Die Daten werden in unregelmäßigen Abständen bei Bedarf durch Website- Redakteure oder Systemadministratoren gelöscht. Bei Aufruf von Formularen wird in der Regel eine sichere Verbindung aufgebaut, wodurch die Daten verschlüsselt von Ihnen auf unseren Server übertragen werden. Die Daten aus den Anwendungen werden nach dem Absenden per E-Mails versendet.


Kontaktaufnahme


Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.


Auskunftsrecht


Sie haben nach § 34 BDSG das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung sowie über die Weitergabe von Daten zu verlangen. Diese Anfragen erfolgen bitte schriftlich. Beachten Sie in dem Zusammenhang bitte, dass wir von nichtregistrierten Besuchern der Internetseite keinen Personenbezug herleiten und insofern auch keine Auskunft erteilen können.


Ihre Daten werden nur für die Zwecke verarbeitet und genutzt, für die sie erhoben wurden. Pflichtangaben werden in Formularen entsprechend gekennzeichnet. Alle anderen Daten sind freiwillige Angaben.